Human Design: Der heilige Motor der Welt

Human Design: Der heilige Motor der Welt

Wir rufen alle Generatoren und Manifestierenden Generatoren auf, ihre volle Kraft zu entfesseln und gemeinsam eine Welt der Freude und Erfüllung zu erschaffen! Wir sind alles andere als gewöhnlich und unvorstellbar mächtig, wenn wir unserer inneren Stimme folgen und aufhören zu zweifeln. Sei dabei, erlebe 5 Stunden lebendige Freude und neue Perspektiven, völlig kostenlos!

🗓️ Datum: Montag, 08.04.2024
🕙 Zeit: 10:00 – 15:00 Uhr (mit Pause)
📍 Ort: Online (Keine Aufzeichnung)

🌈 Dein Beitrag ist wichtig! Dein magnetisches Wirken und deine Leidenschaft werden gebraucht, um unsere Welt zu transformieren. Bist du bereit, die Welt endlich in Ordnung zu bringen?

👥 Gastgeberinnen:

Katarina Marević Schmieder | The Still Mountain

Anne Gladbach | The Sacred Provocateur

Petra Plöchinger | The Silent Mystic

Marlene Graßl | The Time Alchemist

PS: Bring gern dein Human Design Chart mit. Chart-Erstellung

Es ist an der Zeit!

Die Magie des Augenblicks: 60 Tage Achtsamkeit

Die Magie des Augenblicks: 60 Tage Achtsamkeit

Der Online-Frauenkurs zur Sommersonnwende

Im Herzen des Sommers, wenn die Sonne ihren Höhepunkt erreicht und die Natur in ihrer vollen Pracht erstrahlt, laden wir Sie herzlich ein, sich unserem 30-tägigen Online-Frauenkreis anzuschließen. Tauchen Sie ein in die Kraft der Achtsamkeit, verbinden Sie sich mit der Energie der Jahreszeit und erleben Sie das Leben im Hier und Jetzt.

Kursdetails:
– Dauer: 60 Tage
– Startdatum: 15.6.24
– Enddatum: 14.8.24
– Tägliche Video-Lektionen: Inspirierende Lektionen, die Dich dazu einladen, achtsame Praktiken in Ihren Alltag zu integrieren.
– 8 Zoom-Treffen: Interaktive Sitzungen, in denen wir gemeinsam Erfahrungen teilen, Fragen besprechen und tiefer in die Themen eintauchen werden.

Termine jeweils ab 19 Uhr:
15.6. / 23.6. / 1.7. / 9.7. / 17.7. / 25.7. / 5.8. / 14.8.
Die Calls werden aufgezeichnet. Auch Terminverschiebungen sind in Absprache der Gruppe während des Kurses möglich.

Kursinhalte:
– Achtsamkeit im Alltag: Lernen Sie, bewusster im gegenwärtigen Moment zu leben und die Schönheit in den kleinen Dingen zu erkennen.
– Jahreszeiten als Spiegel: Entdecken Sie, wie Sie sich im Einklang mit den natürlichen Zyklen besser fühlen können.
– Inneres Licht entfachen: Nutzen Sie die Kraft der Sommersonnwende, um Ihr eigenes Licht und Ihre innere Stärke zu zelebrieren.
– Gemeinschaft und Unterstützung: Verbinden Sie sich mit Gleichgesinnten, teilen Sie Ihre Reise und erfahren Sie gegenseitige Unterstützung.

Warum teilnehmen:
Dieser Online-Frauenkreis ist eine Gelegenheit, sich selbst zu widmen, innezuhalten und sich bewusst Zeit für Ihr Wohlbefinden zu nehmen. Die Sommersonnwende ist eine kraftvolle Zeit des Übergangs, und dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Energie für persönliches Wachstum und spirituelle Verbindung zu nutzen.

Investition:
Die Teilnahmegebühr für den 30-tägigen Online-Frauenkreis beträgt 320 Euro. Dies beinhaltet den Zugang zu allen Kursmaterialien (bis 31.12.2024 zugänglich), den Zoom-Treffen und der feierlichen Sommersonnwende-Veranstaltung.

Begleite uns auf dieser inspirierenden Reise der Achtsamkeit, Selbstentdeckung und des gemeinsamen Feierns des Sommers.

Achtsamkeit 2022
 

Was ich an Marlene schätze 

Ich schätze an Marlene, dass sie auch über sich spricht, genau wie alle anderen in der Gruppe. So verlaufen Gespräche auf Augenhöhe, was mir sehr gut tut. Ich schätze an Marlene, dass sie alles sein kann: ernst, traurig, beschämt, witzig, bayrisch, voller Begeisterung und Hoffnung, und das auch zeigt.

Außerdem nehme ich sie als verlässliche und ehrliche, aber trotzdem flexible Partnerin wahr, egal ob es um Fragen oder Termine geht. Und ich empfinde ihren Kommunikationsstil als total gewaltfrei.

Was sich in meinem Leben verändert hat

Ich bin ruhiger und weniger gestresst mit der Familie und in der Arbeit. Ich bin sicherer, was meine Arbeit und meine Beziehungen angeht. Ich traue mir mehr zu und kann auch ohne Scham die Richtung ändern, wenn sich eine Sache als etwas erweist, was mich unglücklich macht.

Ich entscheide mich schneller und konsequent für oder gegen Aktivitäten. Ich spreche Probleme früher an. Ich ziehe mich bei Konflikten nicht zurück.

Warum ich die Arbeit mit Marlene weiterempfehle

In allerserster Linie würde ich ihre Arbeit weiterempfehlen, weil sie niemanden verändern will, aber für Veränderungswünsche großartige Ideen und variantenreiche Settings mitbringt: Mal gibt es eine Meditation, mal eine effektive Kommunikationsmethode, mal einen besonderen Ort, zu dem man auch einmal hinwandert: Berg oder Wasser.

Christine

60 J., Lektorin für Deutsch als Fremdsprache, 3 Kinder, 3 Schwiegerkinder, 3 Enkel und glücklich geschieden

Frühjahrsputz – 90 Tage Seinlassen (online)

Frühjahrsputz – 90 Tage Seinlassen (online)

Frühjahrsputz für die Seele – Loslassen lernen!

Das Frühjahr ist die perfekte Zeit, um nicht nur unsere physische Umgebung auf Vordermann zu bringen, sondern auch unsere innere Welt aufzuräumen. In dem inspirierenden Online-Kurs bist Du eingeladen Dich auf die Reise des Loslassens zu begeben um Platz für neues Wachstum und positive Veränderungen zu schaffen.

Warum mitmachen: Das Loslassen kann befreiend sein und Raum für positive Veränderungen schaffen. Wenn Du Dich von Ballast befreien, öffnest Du die Tür für mehr Klarheit, Ruhe und Freude in Deinem Leben. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die den Frühjahrsputz nicht nur auf das Zuhause, sondern auch auf ihre Gedanken und Gefühle ausdehnen möchten.

Was erwartet dich:
🧹 Tägliche Lektionen: Ab dem 21. Januar erhältst du insgesamt jeden zweiten Tag eine inspirierende 5 bis 10-minütige Video-Botschaft. Diese Lektionen werden dich dabei unterstützen, dich auf das Loslassen in all seinen Facetten auszurichten.

🧹Verbindung in der Messengergruppe: Du bist Teil einer engen Gemeinschaft von Frauen, die dieselbe Reise unternehmen. Hier kannst du dich austauschen, Fragen stellen und dich gegenseitig motivieren.

🧹 Individuelles Coaching, um Deine Fortschritte zu verfolgen und Dich maßgeschneidert zu unterstützen.

🧹 Zoom-Calls: In acht gemeinsamen Zoom-Calls vertiefen wir unser Wissen, teilen Erkenntnisse und stärken unsere Verbindung. Die Kraft der Gemeinschaft wird dich unterstützen, dich tiefer auf das Loslassen einzulassen. Die Calls werden aufgezeichnet. Auch Terminverschiebungen sind in Absprache der Gruppe während des Kurses möglich.

Zoom-Termine (mit Aufzeichnung)
– 21.1 19 Uhr
– 29.1. 19 Uhr
– 6.2. 19 Uhr
– 15.2. 10 Uhr
– 24.2. 19 Uhr
– 4.3. 19 Uhr
– 12.3. 19 Uhr
– 21.3. 19 Uhr

🧹 Kursinhalte:
– Loslassen Verstehen und Lieben lernen
– Raum schaffen durch Entrümpelung für innere Klarheit
– Freiheit im Kopf und Herz
– Annehmen was ist

„Frühjahrsputz – 60 Tage Loslassen“ ist mehr als ein Kurs – es ist eine transformative Reise, die deine innere Entwicklung fördert und dich mit wertvollen Werkzeugen für das Loslassen ausstattet. Wir werden gemeinsam Rituale erleben, alte Glaubensmuster hinter uns lassen und Raum für Wachstum und Heilung schaffen.

Bist du bereit, dich auf diese transformative Reise des Loslassens zu begeben?
Welche alten Gewohnheiten, Gedanken oder Ängste möchtest du hinter dir lassen?
Dein inneres Wachstum wartet auf dich – sei dabei und begleite uns auf diesem einzigartigen Pfad des Loslassens!

Wichtige Informationen:

Startdatum:
21. Januar Dauer: 60 Tage (Endet am 21. März 2025)

Teilnahmegebühr:
350 Euro (inklusive sämtlicher Materialien und Zugang zu Gruppeninhalten bis 31.12.2025)
Der Kurs findet ab vier Teilnehmerinnen statt.

Hinweis:
Dieser Frauenkreis ist eine einzigartige Gelegenheit zur persönlichen Weiterentwicklung und soll keinen Ersatz für therapeutische oder medizinische Behandlungen darstellen.

Lass los, erblühe und entfalte dein volles Potenzial! Werde Teil unserer 60-Tage Loslassen-Reise im Frauenkreis und starte deine Reise zu einem erfüllten Leben. Wir freuen uns darauf, dich willkommen zu heißen!

 
Loslassen 2022

Seit ich mit Marlene unterwegs bin, habe ich viel in meinem Leben losgelassen, was ich seit meiner Kindheit besessen habe oder mit dem ich mich gedanklich beschäftigt habe.

Das älteste Teil aus meinem Leben war, glaube ich, ein hölzerner Brotteller von meinen Großeltern väterlicherseits, das jüngste eine abgewetzte Jeans, die ich heute morgen ausrangiert habe.

Und ich habe meine geschiedene Ehe – man kann sagen endlich – nach 10 Jahren losgelassen

Ich habe gelernt, was die Gründe für das Festhalten von zu vielen Dingen sind, und ich habe gelernt, was gute Gründe für das Loslassen oder neu anschaffen sind.

Ich gebe viele Dinge weg, auch wertvolle, teure, sehr alte und fabrikneue, und dieser Prozess macht mein Leben in jeder Hinsicht leichter.

Christine

60 J., Lektorin für Deutsch als Fremdsprache, 3 Kinder, 3 Schwiegerkinder, 3 Enkel und glücklich geschieden

Loslassen 2021

Ich habe einen Schritt getan, den ich jahrelang nicht tun konnte und gar nicht gesehen habe. Ich habe endlich meine Vergangenheit in Form von sehr vielen Gegenständen und Gedanken losgelassen und mir Platz geschaffen für Neues.

Christine,

59 J., Lektorin

Loslassen 2021

Ich habe wieder stärker zu mir selbst gefunden, alte Muster verlassen und Lebensfreude gefunden.

Daniela Gruber

44 J., geschieden, 2 Kinder, Unternehmerin

Loslassen 2021

Der Kurs „Loslassen“ hat mir sehr dabei, geholfen eine Art ‚Bestandsaufnahme‘ zu machen – nicht nur, was angesammelte Gegenstände betrifft.

Ich bekam eine gute Hilfestellung dafür, wie ich Dinge loslassen kann, die zum Ballast geworden sind und nicht zu meinem Glück beitragen.

Susanne Ziegler

57 J., Vertrieb

Loslassen 2021, Lebe-Dich 2022

Es hat mir sehr geholfen. dass die beiden Kurse sehr strukturiert waren.
Marlene hat einfache und zielführende Hilfestellungen für alltägliche Situationen gegeben.
Vor allem, wenn es um Entscheidungsfindung und Beziehungsklärung geht . Beide Kurse habe ich sehr zügig durchgezogen. So habe ich mir Zeit zum Reflektieren genommen und bin klarer darüber geworden, was ich möchte. Dadurch hatte ich das Selbstvertrauen mein Leben so anzupassen, dass es wieder zu mir passt. Ich habe mich immer an der Hand gehalten und geführt gefühlt. Der Austausch unter den Gruppen-Teilnehmern war ebenfalls sehr hilfreich.
An Marlene schätze, dass sie ohne erhobenen Finger mit einfachen Worten schnelle Hilfestellung unterstützt. Sie ist sehr warmherzig und mitfühlend. Ich empfehle die Arbeit mit Marlene, weil sie zuhören kann und einen dazu führt selbst die Antworten zu finden.

Anett Boden

Loslassen 2021

Endlich habe ich einen Anfang aus meiner Lethargie gefunden, und bin dank Marlene und dem Gruppenkurs LOSLASSEN auf einem sehr befreienden Weg in verschiedenen Bereichen meines Lebens. Den Kurs kann ich wärmstens zu 100% an jeden weiterempfehlen – Egal was man „loszulassen“ möchte Alte Muster – manifestierte Denkweisen, Gewicht oder Gegenstände.

Vannessa

47 J., selbstständige Kommunikationsdesignerin

Loslassen 2021

Besonders gut hat mir die ständige gefühlte Präsenz von Marlene als Coach (zusätzliche Sprachnachrichten, Links und persönliche zugeschnittene Tipps) und die Anteilnahme der anderen Mitglieder gefallen. Auch das Sich-öffnen der anderen und der Austausch der Gedanken hat mir geholfen mich mitzuteilen und mich zu entwickeln und hat mich auch motiviert.

Bine

40 J., Lehrerin

Loslassen 2021

für mich hat sich die Teilnahme an dem Gruppenkurs LOSLASSEN gelohnt, um mehr mit mir selbst in Kontakt zu kommen. Um festzustellen, dass es auch eine weibliche Seite in mir gibt, die ich viel zu wenig nähre und zu erleben, das es mir guttut, wenn ich hier was ändere. Was ich noch erlangt habe ist, Geduld. Ohne zu drängen da zu sein, wenn Hilfe erforderlich ist diese zu leisten – und wenn diese NICHT nachgefragt wird es so weiterlaufen zu lassen in der Gewissheit – der weiß was für ihn gut ist. Dieses Vertrauen tut ungemein gut. Mir hat es sehr geholfen.

A. S.

60 J., Kaufmann

Frauendreißiger des Seinlassens (hybrid)

Frauendreißiger des Seinlassens (hybrid)

Eine Reise für mehr Leichtigkeit und Selbstentfaltung

Du spürst, dass es an der Zeit ist, Altes loszulassen und Raum für Neues zu schaffen?

Möchtest du dich auf eine besondere, spirituelle Reise begeben, die dich auf allen Ebenen unterstützt? Dann begleite uns ab dem 15. August auf dem Weg des Loslassens im Rahmen unseres einzigartigen Frauenkreises.

Der „Frauendreißiger des Loslassens“ knüpft an alte Traditionen an und verbindet sie mit modernen Methoden der Achtsamkeit und Selbstentwicklung. Inspiriert von den Frauendreißigern, jener mystischen Zeit zwischen Mariä Himmelfahrt und Mariä Geburt, lade ich dich ein, gemeinsam mit Gleichgesinnten auf eine intensive Reise zu gehen.

Was erwartet dich:

🌿 Tägliche Tageslektionen: Ab dem 15. August erhältst du täglich eine inspirierende 5 bis 10-minütige Video-Botschaft. Diese Lektionen werden dich dabei unterstützen, dich auf das Loslassen in all seinen Facetten auszurichten.

🌿 Verbindung in der Messengergruppe: Du bist Teil einer engen Gemeinschaft von Frauen, die dieselbe Reise unternehmen. Hier kannst du dich austauschen, Fragen stellen und dich gegenseitig motivieren.

🌿 Zoom-Calls: In vier gemeinsamen Zoom-Calls vertiefen wir unser Wissen, teilen Erkenntnisse und stärken unsere Verbindung. Die Kraft der Gemeinschaft wird dich unterstützen, dich tiefer auf das Loslassen einzulassen.
Termine:
– Do. 15.8., 19 – 20.30 Uhr (Maria Himmelfahrt)
– Mi. 21.8, 19 – 20.30 Uhr
– Mi. 4.9., 19 – 20.30 Uhr
– So. 15.9. 19 – 20.30 Uhr

🌿 Live-Workshop am Ammersee: Am Sonntag, den 25.8. findet von 14-17 Uhr in Herrsching der Höhepunkt unserer Reise statt. Wir werden uns persönlich zu einem inspirierenden Live-Workshop am wunderschönen Ammersee treffen. Hier vertiefen wir unsere Erfahrungen und schaffen bleibende Erinnerungen.

🌿 Kursinhalte:
– Loslassen Verstehen und Lieben lernen
– Raum schaffen durch Entrümpelung für innere Klarheit
– Freiheit im Kopf und Herz
– Annehmen was ist

Der „Frauendreißiger des Loslassens“ ist mehr als ein Kurs – es ist eine transformative Reise, die deine innere Entwicklung fördert und dich mit wertvollen Werkzeugen für das Loslassen ausstattet. Wir werden gemeinsam Rituale erleben, alte Glaubensmuster hinter uns lassen und Raum für Wachstum und Heilung schaffen.

Bist du bereit, dich auf diese transformative Reise des Loslassens zu begeben?
Welche alten Gewohnheiten, Gedanken oder Ängste möchtest du hinter dir lassen?
Dein inneres Wachstum wartet auf dich – sei dabei und begleite uns auf diesem einzigartigen Pfad des Loslassens!

Wichtige Informationen:

Startdatum:
15. August Dauer: 30 Tage (Endet am 15. September)

Teilnahmegebühr:
320 Euro (inklusive sämtlicher Materialien und Teilnahme am Live-Workshop, Zugang zu Gruppeninhalten bis 31.12.2024)
Der Kurs findet ab vier Teilnehmerinnen statt.

Hinweis:
Dieser Frauenkreis ist eine einzigartige Gelegenheit zur persönlichen Weiterentwicklung und soll keinen Ersatz für therapeutische oder medizinische Behandlungen darstellen.

Lass los, erblühe und entfalte dein volles Potenzial! Werde Teil unserer 30-Tage Loslassen-Reise im Frauenkreis und starte deine Reise zu einem erfüllten Leben. Wir freuen uns darauf, dich willkommen zu heißen!

 

Loslassen 2022

Seit ich mit Marlene unterwegs bin, habe ich viel in meinem Leben losgelassen, was ich seit meiner Kindheit besessen habe oder mit dem ich mich gedanklich beschäftigt habe.

Das älteste Teil aus meinem Leben war, glaube ich, ein hölzerner Brotteller von meinen Großeltern väterlicherseits, das jüngste eine abgewetzte Jeans, die ich heute morgen ausrangiert habe.

Und ich habe meine geschiedene Ehe – man kann sagen endlich – nach 10 Jahren losgelassen

Ich habe gelernt, was die Gründe für das Festhalten von zu vielen Dingen sind, und ich habe gelernt, was gute Gründe für das Loslassen oder neu anschaffen sind.

Ich gebe viele Dinge weg, auch wertvolle, teure, sehr alte und fabrikneue, und dieser Prozess macht mein Leben in jeder Hinsicht leichter.

Christine

60 J., Lektorin für Deutsch als Fremdsprache, 3 Kinder, 3 Schwiegerkinder, 3 Enkel und glücklich geschieden

Loslassen 2021

Ich habe einen Schritt getan, den ich jahrelang nicht tun konnte und gar nicht gesehen habe. Ich habe endlich meine Vergangenheit in Form von sehr vielen Gegenständen und Gedanken losgelassen und mir Platz geschaffen für Neues.

Christine,

59 J., Lektorin

Loslassen 2021

Ich habe wieder stärker zu mir selbst gefunden, alte Muster verlassen und Lebensfreude gefunden.

Daniela Gruber

44 J., geschieden, 2 Kinder, Unternehmerin

Loslassen 2021

Der Kurs „Loslassen“ hat mir sehr dabei, geholfen eine Art ‚Bestandsaufnahme‘ zu machen – nicht nur, was angesammelte Gegenstände betrifft.

Ich bekam eine gute Hilfestellung dafür, wie ich Dinge loslassen kann, die zum Ballast geworden sind und nicht zu meinem Glück beitragen.

Susanne Ziegler

57 J., Vertrieb

Loslassen 2021, Lebe-Dich 2022

Es hat mir sehr geholfen. dass die beiden Kurse sehr strukturiert waren.
Marlene hat einfache und zielführende Hilfestellungen für alltägliche Situationen gegeben.
Vor allem, wenn es um Entscheidungsfindung und Beziehungsklärung geht . Beide Kurse habe ich sehr zügig durchgezogen. So habe ich mir Zeit zum Reflektieren genommen und bin klarer darüber geworden, was ich möchte. Dadurch hatte ich das Selbstvertrauen mein Leben so anzupassen, dass es wieder zu mir passt. Ich habe mich immer an der Hand gehalten und geführt gefühlt. Der Austausch unter den Gruppen-Teilnehmern war ebenfalls sehr hilfreich.
An Marlene schätze, dass sie ohne erhobenen Finger mit einfachen Worten schnelle Hilfestellung unterstützt. Sie ist sehr warmherzig und mitfühlend. Ich empfehle die Arbeit mit Marlene, weil sie zuhören kann und einen dazu führt selbst die Antworten zu finden.

Anett Boden

Loslassen 2021

Endlich habe ich einen Anfang aus meiner Lethargie gefunden, und bin dank Marlene und dem Gruppenkurs LOSLASSEN auf einem sehr befreienden Weg in verschiedenen Bereichen meines Lebens. Den Kurs kann ich wärmstens zu 100% an jeden weiterempfehlen – Egal was man „loszulassen“ möchte Alte Muster – manifestierte Denkweisen, Gewicht oder Gegenstände.

Vannessa

47 J., selbstständige Kommunikationsdesignerin

Loslassen 2021

Besonders gut hat mir die ständige gefühlte Präsenz von Marlene als Coach (zusätzliche Sprachnachrichten, Links und persönliche zugeschnittene Tipps) und die Anteilnahme der anderen Mitglieder gefallen. Auch das Sich-öffnen der anderen und der Austausch der Gedanken hat mir geholfen mich mitzuteilen und mich zu entwickeln und hat mich auch motiviert.

Bine

40 J., Lehrerin

Loslassen 2021

für mich hat sich die Teilnahme an dem Gruppenkurs LOSLASSEN gelohnt, um mehr mit mir selbst in Kontakt zu kommen. Um festzustellen, dass es auch eine weibliche Seite in mir gibt, die ich viel zu wenig nähre und zu erleben, das es mir guttut, wenn ich hier was ändere. Was ich noch erlangt habe ist, Geduld. Ohne zu drängen da zu sein, wenn Hilfe erforderlich ist diese zu leisten – und wenn diese NICHT nachgefragt wird es so weiterlaufen zu lassen in der Gewissheit – der weiß was für ihn gut ist. Dieses Vertrauen tut ungemein gut. Mir hat es sehr geholfen.

A. S.

60 J., Kaufmann

Connect

Connect

„Connect“ – Im Einklang Leben

Kennst du das Gefühl, Schnapszahlen in der Uhrzeit oder Kennzeichen zu entdecken? Mir geht es genauso. Diese kleinen Momente bringen Freude und schärfen unseren Blick. Sie sind für mich Zeichen, dass wir verbunden und im Fluss des Lebens sind.

Nach einem erfolgreichen Start im Jahr 2023 lade ich erneut zum Online-Frauenkreis „Connect“ ein. In einem kleinen, intimen Kreis haben wir uns ein Jahr lang monatlich getroffen, reflektiert und uns immer wieder neu ausgerichtet. Diese regelmäßigen Treffen haben dazu beigetragen, dass wir uns gegenseitig an die Bedeutung von Fokus erinnert haben, was zu mehr Synchronizitäten und Achtsamkeit im Leben geführt hat.

Es lässt sich wunderbar neben dem Alltäglichen Geschehen sowie andere Kurse, Gruppen, Kreise, ins Leben einbinden. Bei all dem, was wir tun, verlieren wir häufig den Fokus oder können diesen nur für einen kurzen Abschnitt oder einen bestimmten Thema halten. Ein Jahr auf diese leichte, lockere Weise verbunden zu sein und durch den Gruppenaustausch daran erinnert zu werden, hilft erheblich dabei das Leben zu kreieren, das wir uns wünschen.

Für das Jahr 2024 wünsche ich mir einen kraftvollen, ortsunabhängigen Frauenkreis, der uns dabei unterstützt, unsere persönlichen Ziele zu erreichen und uns auf den Fluss des Lebens zu konzentrieren. Neben der Synchronizität werden wir uns auch auf die universellen Gesetze ausrichten, darunter das Gesetz der Geistigkeit, Gesetz der Entsprechung, Gesetz der Schwingung, Gesetz der Polarität, Gesetz des Rhythmus, Gesetz von Ursache & Wirkung sowie das Gesetz des Geschlechts.

Der Start war nicht am 1. Januar 2024, sondern nach der „staden Zeit“ zwischen den Jahren. Das erste Online-Treffen fand am 7. Januar 2024, um 20:24 Uhr statt. Du kannst jederzeit einsteigen.

Wir bleiben über eine Messenger-Gruppe (Signal) in Verbindung und tauschen uns regelmäßig aus. Zusätzlich sehen wir uns einmal im Monat live via Zoom.

Jahresbeitrag: 369 Euro

Wenn du Interesse hast, dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, zu reflektieren und gemeinsam persönliche Ziele zu erreichen, bist du herzlich eingeladen, Teil der „Connect“-Gruppe zu werden.

Für weitere Informationen und Anmeldung kontaktiere mich gerne.

Folge-Termine (Zoom mit Aufzeichnung – jeweils ca. 1-1,5 Stunde):

  • 2.2., 12:12 Uhr
  • 3.3., 13:13 Uhr
  • 4.4., 14:14 Uhr
  • 5.5., 15:15 Uhr
  • 6.6., 16:16 Uhr
  • 7.7., 17:17 Uhr
  • 8.8., 8:08 Uhr
  • 9.9., 9:09 Uhr
  • 10.10., 10:10 Uhr
  • 11.11., 11:11 Uhr
  • 12.12., 12:12 Uhr

Connect 2023

Warum ich „Connect“ mag, warum ich dieses Format gewählt habe und warum ich es wieder machen werde?

Wie viele Menschen kenne ich den Jojo-Effekt nur zu gut: Drei oder vier Wochen etwas ändern und nach einiger Zeit ist alles wieder beim Alten. Connect unterstützt mich dabei, dass das nicht passiert. Und genauso wie ich regelmäßig zu meinem Instrumentenlehrer gehe, damit ich stetig Fortschritte mache und regelmäßiges Feedback und Motivation bekomme, so ist es auch bei Connect.

Warum online?

Ich bin viel unterwegs, pendle zwischen mehreren Orten am Wochenende und unter der Woche, und so gern ich mit Menschen persönlich zusammen bin, so viel einfacher hat es das online-Format für ich gemacht.

Was im letzten Jahr bei „Connect“ passiert ist?

Ich habe mich in Bezug auf Freunde neu ausgerichtet. Der Fokus steht jetzt auf dem gemeinsamen Tun und so suche ich Menschen, die gerne das tun, was ich auch gerne tue. In meinem Fall ist das gerade der Tanz in der Kirche und Französisch auffrischen.

Ich habe mich immer wieder mit meinen alten und neuen Verletzungen verbunden und habe sie bewusst angeschaut, wenn ich mal wieder getriggert wurde.  Ich habe mich darin geübt, negative Gefühle fühlen zu dürfen und sie nicht wegzuschieben. Besonders geholfen hat mir eine für mich neue Übung: „Dialog mit dem inneren Kind“. Dabei sind auch sehr schöne runde Samtkissen für das innere Kind entstanden. Und ich habe entdeckt, wie sich mein Kind nach begeisterter Bewegung sehnt: schaukeln, tanzen, springen und nach dem einfachen Leben.

Schließlich habe ich daran gearbeitet, meine Grenzen zu spüren und Möglichkeiten und Grenzen zu kommunizieren, offen und ehrlich zu sein, klare Verhältnisse zu schaffen. Dadurch ist Freiraum für mich entstanden: privat und in der Arbeit. Manchmal war es drastisch, indem ich ein Telefonat einfach abgebrochen habe, manchmal ist es mir besser gelungen, in Form eines intensiven Gesprächs. Weihnachten feiere ich allein und das ist auch ein schöner Freiraum für mich.

Und am Ende des Jahres Kapitulation. Ich habe gelernt, auch das zu wertschätzen: Was ist und was ich leiste genügt schon, es muss nicht mehr sein. Wir haben uns Weihnachten in der Familie (fast) nichts geschenkt. Nicht jede Zeit im Jahr ist gleich intensiv nach außen gerichtet und so durfte es im November und Dezember von allem etwas weniger sein. Und ich habe mich riesig gefreut, als mein Sprachschüler in der Woche vor Weihnachten gesagt hat, wir können den Unterricht auch ins neue Jahr verschieben: Das habe ich dankend und begeistert angenommen.

Was ich mir wünsche?

Ich wünsche mir dich als Teil der Connect-Gruppe, weil ich sicher bin, dass das „gemeinsame Tun“ noch schöner und anregender ist.

Danke, Marlene, für diese Möglichkeit! ♥️

Christine

61 J., Lektorin für Deutsch als Fremdsprache, 3 Kinder, 3 Schwiegerkinder, 3 Enkel und glücklich geschieden